Waldhaus Hildrizhausen

Waldhaus Hildrizhausen – Bau einer Kleinkläranlage für die Außenwohngruppe Eichenhof in Leonberg.

Das Waldhaus – Sozialpädagogische Einrichtung der Jugendhilfe – ist ein gemeinnütziges Unternehmen, das sich bereits seit 1957 im Bereich der Jugendhilfe engagiert. Zu den zwei Wohngruppen am Stammsitz in Hildrizhausen ist nun eine neu geschaffene Außenwohngruppe in Leonberg in einem ehemaligen Aussiedlerhof hinzugekommen. Mit der Einrichtung dieser Gruppe ermöglicht das Waldhaus den hilfsbedürftigen Jugendlichen im Alter von 12-16 Jahren eine heimatnahe Unterbringung und Betreuung. Ziel dabei ist es, die überwiegend schwer erziehbaren Jugendlichen langfristig wieder in ihre Familien zurückzuführen. Durch die Umnutzung des Aussiedlerhofes ist die Schaffung einer Kläranlage dringend notwendig geworden. Mit einer Teilübernahme der Anschaffungskosten für die Anlage unterstützt unser Förderverein diese Umbaumaßnahmen.