Haus der Familie Stuttgart e.V.

„Rollenrutsche für inklusive Sportfreizeit“

RollenrutscheBei der inklusiven Sportfreizeit, erlernen Kinder neue Kommunikationsformen, z.B. Gebärdensprache, um sich verständigen zu können und entwickeln neue Lösungsstrategien bei Konflikten, da in inklusiven Gruppen andere Konflikte entstehen. Sie erleben, dass beim gemeinsamen Spielen Regeln sich verändern müssen, damit alle Kinder miteinbezogen werden können. Letztendlich wird die Sozialkompetenz der Kinder erweitert und neue Sportarten spielerisch erlernt.

Link zum Projektpartner