Suchtpräventionsprojekt

Kooperationsprojekt des Arbeitskreises „Starke Schule – Starke Kinder“ und der Reha-Klinik Freiolsheim – Suchtpräventionsprojekt „Reden wir darüber..“

Der Arbeitskreis „Starke Schule – Starke Kinder” setzt sich für die Suchtprävention an Hauptschulen des Landkreises Rastatt und des Stadtkreises Baden-Baden ein. In Kooperation mit der Reha-Klinik Freiolsheim, in der ehemalige Drogenabhängige betreut und auf die Reintegration in unsere Gesellschaft vorbereitet werden, diskutieren die ehemaligen Drogenabhängigen gemeinsam mit einer Therapeutin einen Vormittag lang in einer Schulklasse (Klassenstufe 7) mit den SchülerInnen über ihre Biographien. Sie arbeiten dabei die Schlüsselsituationen heraus, die ihrer Meinung nach Einfluss auf ihre Sucht- und Gewaltkarrieren hatten. Gemeinsam spielen sie in Rollenspielen diese Situationen nach und entwickeln mit der Schulklasse Ideen, welche Konfliktlösestrategien hilfreich gewesen wären und welche Wege es aus der Sucht gibt. Mit der Übernahme der Personalkosten für eine Therapeutin ermöglicht unser Förderverein insgesamt zwölf regionalen Hauptschulen die Teilnahme an diesem Suchtpräventionsprojekt „Reden wir darüber…”.